Schriftgröße: A A

Praxis für Psychotherapie

MVZ Am Rathaus
Dipl.-Psych. Sandra Kuhle
Am Rathaus 2
09111 Chemnitz
Link: [Standort/Anfahrt]Jameda

Tel.   0371/ 600 00 15
Fax    0371/ 600 00 50 

Ansicht vergrößern ...

Sprechzeiten | telefonische Erreichbarkeit

Um eine bestmögliche und individuelle Behandlung zu bieten und die zum Teil zeitaufwendigen Untersuchungen vorplanen können, arbeiten wir als Bestellpraxis mit Terminvergabe.

Unsere Sprechzeiten:

VormittagNachmittag
Di.09:00 – 12:0013:00 – 15:00
Mi.10:00 – 12:0013:00 – 16:00
Do.  
09:00 – 12:0014:00 – 16:00

            ...  und nach Vereinbarung

Telefonisch erreichen Sie uns wie folgt:

VormittagNachmittag
Mo.  
09:00 – 09:50
Do.10:10 – 11:50
Fr.11:00 – 11:50

Anmeldungen zu Erstgesprächen bzw. zur Sprechstunde können ausschließlich zu diesen Zeiten erfolgen.

›  [Sprechzeiten Frau Päßler]

Praxisschwerpunkte

Psychotherapie für Erwachsene (Einzeltherapie):

Gegenstand der Psychotherapie ist die Behandlung krankheitswertiger seelischer Probleme / psychischer Störungen mit dem Ziel von Veränderungen im Denken, Handeln und Erleben und der damit verbundenen verbesserten Lebensbewältigung.

Bei persönlichen Krisen oder Reaktionen auf äußere Belastungen bieten wir unseren Patienten professionelle Hilfe mit verhaltenstherapeutischen Verfahren bei folgenden Indikationen:

  • Chronische körperliche Erkrankungen und Schmerzstörungen
    · Umgang mit Arbeitsunfällen
    · Verlust der Berufsfähigkeit
      (z.B. durch schwere Unfälle/ einschneidende Freizeitverletzungen)
    · Verlust von Fähigkeiten (Versehrte)
    · Infektionskrankheiten (z.B. HIV/AIDS)
  • Abhängigkeitserkrankungen (Suchtpatienten)
  • Affektive Störungen
    · Depressionen (u.a. Stimmungstiefs) & Altersdepression
    · Manie (u.a. starke Erregung, innere Unruhe)
  • Angstzustände
  • Zwangserkrankungen
  • Reaktionen auf schwere Belastungen und Anpassungsstörungen
  • Essstörungen (u.a. Bulimie, Magersucht, "Binge Eating")
  • Nichtorganische Schlafstörungen
  • Dissoziative und somatoforme Störungen (primär ohne organische Ursachen)
  • Körperliche Erkrankungen, die durch seelische Faktoren mitbedingt und aufrechterhalten werden
  • Persönlichkeitsstörungen (u.a. Borderline)
  • Stressbedingten Erkrankungen (u.a. Burnout-Syndrom, Mobbing)

 

Psychotherapie

Ein intensives und vertrauensvolles Miteinander zwischen dem Patienten und dem Therapeuten ist die grundlegende Haltung, um individuelle Pro­bleme zu identifizieren, kognitive Blockaden zu erkennen und mit Tiefen­psychologie, Verhaltenstherapie, systemischer Therapie oder Ge­sprächs­psychotherapie verursachende Indikatoren zu identifizieren und Be­schwer­den abzuschaffen.

Oft ist das Sprechen zentrales Heilmittel um unterschiedlichen emotionalen oder seelisch verursachten Bedrängnissen wirksam zu begegnen.

© Poliklinik gGmbH Chemnitz