Schriftgröße: A A

12. Chemnitzer Gynäkologisch-Onkologischer Workshop | Sponsoren der Veranstaltung nach FSA-Kodex

Multimodale und interdisziplinäre Therapiekonzepte bei Gynäkologischen Malignomen und Mammakarzinomen

24. September 2016 | Amber Hotel Chemnitz-Röhrsdorf

Die Mitgliedsunternehmen der „Freiwillige Selbst­kontrolle für die Arzneimittelindustrie e.V.“ (FSA) ha­ben zur Schaffung von mehr Transparenz den FSA-Kodex enger gefasst. Gleiches gilt für die Trans­pa­renz­rege­lung: "Arzneimittel und Kooperation im Gesundheitswesen e.V. (AKG)" mit zu­ge­hörigem Pharma-­Ko­dex ("AKG-Kodex").
Dieser Verpflichtung kommen wir nach und informieren Sie hier über die Höhe des Sponsorings der beteiligten Un­ter­nehmen für die als Gegenleistung eine Standfläche für einen Informations- bzw. Werbestand zur In­dus­trie­aus­stellung ver­einbart ist.

» Sponsoren
Unternehmen:

Betrag 
in EUR 
  • Amgen GmbH
   500,-
  • AstraZeneca GmbH
   500,-
  • Baxter Deutschland GmbH
   400,-
  • Celgene GmbH
   400,-
  • Eisai GmbH
   500,-
  • Gedeon Richter Pharma GmbH
   500,-
  • Grünenthal GmbH
   200,-
  • Hexal AG
   500,-
  • Janssen-Cilag GmbH
   500,-
  • KYOWA KIRIN GmbH
   300,-
  • Leo Pharma GmbH
   300,-
  • MSD Sharp & Dohme GmbH
   500,-
  • Novartis Pharma GmbH
   500,-
  • Pierre Fabre Pharma GmbH
   500,-
  • RIEMSER Pharma GmbH
   750,-
  • Roche Pharma AG
 1.000,-
  • TEVA GmbH
   350,-
  • Vifor Pharma GmbH
   300,-

› [zurück]

 

Gynäkologisch-onkologischer Workshop 2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Gynäkologisch-onkologischer Workshop 2015

© Poliklinik gGmbH Chemnitz