Schriftgröße: A A

Ärzte

Praxis für HNO-Heilkunde

MVZ Flemmingstraße

Prof. Dr. med. habil. Jens Oeken
Flemmingstraße 2 (Haus 3, Ebene 0)
09116 Chemnitz
Link: [Standort/Anfahrt]jameda

Tel.   0371/ 333 343 00
Fax    0371/ 333 343 02

Ansicht vergrößern ...

Sprechzeiten

Bitte rufen Sie uns zur Beratung und Terminabsprache an.

Montag   09:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag14:00 – 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung



Ärztlicher Bereitschaftsdienst:
Informationen zur diensthabenden Praxis entnehmen Sie bitte den Veröffentlichungen der örtlichen Presse [Link] oder in dringenden Fällen über die bundesweit einheitliche Rufnummer: 116 117

Profil

Prof. Oeken ist Facharzt für HNO-Heilkunde und verfügt über die Zusatzbezeichnungen „Plastische Operationen“, „Stimm- und Sprachstörungen“ und „Fakultative Weiterbildung Spezielle HNO-Chirurgie“.
Seine Ausbildung hat er an der HNO-Klinik des Universitätsklinikums Leipzig absolviert und ist seit 2003 Chefarzt der Klinik für HNO-Heilkunde, Kopf- und Hals Chirurgie der Klinikum Chemnitz gGmbH.
Durch seine zusätzliche Tätigkeit in der Poliklinik gGmbH kann er seine klinischen und wissenschaftlichen Kenntnisse und auch dem ambulanten Bereich zur Verfügung stellen.

Schwerpunkt stellt die Beratung bezüglich operativer Eingriffe dar. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf Erkrankungen des Ohres, der Nasennebenhöhlen, des Kehlkopfes, Tumorerkrankungen sowie plastischen Fragestellungen (siehe Leistungsbereiche).

Leistungsbereiche

  • Fragestellungen zum Gehör und zu Ohrerkrankungen (hörverbessernde Operation, implantierbare Hörsysteme, konventionelle Hörgeräteversorgung etc.) inkl. sämtlicher audiologischer Untersuchungen (Schwerpunkt: Otosklerose und Stapesplastik)
  • Betreuung von Patienten mit chronischer Nasennebenhöhlenentzündung (konservativ und operativ)
  • Beratung zu plastischen Fragestellungen (z.B. Fehlstellungen der äußeren Nase und der Ohrmuschel)
  • Beratung zu Kehlkopferkrankungen und Stimmstörungen inkl. endoskopische Untersuchung des Kehlkopfes • Betreuung und Beratung von Tumorpatienten
  • Beratung zu Begutachtungen im HNO-Gebiet
  • Verengung des Tränennasenwegs mit tränendem Auge und Entzündungen des Tränensacks
  • Zweitmeinung zu operativem Eingriff
© Poliklinik gGmbH Chemnitz