Schriftgröße: A A

Unternehmen

01.11.18 10:41 Uhr

Benefizkonzert der Sächsischen Mozart-Gesellschaft (e.V.) und der Poliklinik gGmbH Chemnitz

Einladung zum 1. Advent, Sonntag, 02.12.2018 in die Kreuzkirche Chemnitz, Henriettenstraße 36 | Beginn: 17:00 Uhr

Zu Gunsten des Sozialpädiatrischen Zentrums (SPZ) und dem Projekt „100Mozartkinder“

Mit dem Universitätschor der TU Chemnitz, dem Kammerchor Chemnitz und Chorsängern aus Ústí nad Labem, Chomutov und Jirkov treffen zum traditionellen Benefizkonzert gleich drei herausragende A-cappella-Ensembles zusammen, die mit stimmungsvollen Liedern den Advent einläuten wollen.
Instrumental bringen sich das Ensemble 100Mozartkinder und die Freunde aus der Jugendkunstschule Chomutov in das vorweihnachtliche Programm ein.

Freuen Sie sich auf einen außergewöhnlichen Konzertabend, dessen Eindrücke Sie weit in den Advent begleiten werden. Aber natürlich dürfen zum traditionellen Benefizkonzert das Ensemble 100Mozartkinder, die Jugendband des Sozialpädiatrischen Zentrums (SPZ) und die Freunde aus der Jugendkunstschule ZUŠ Chomutov nicht fehlen.

Wir laden Sie, liebe Gäste, Förderer und Sponsoren, herzlich zu unserem gemeinsamen nunmehr 14. Benefizkonzert – in diesem Jahr erstmals in die Kreuzkirche auf dem Kaßberg – nach Chemnitz ein.

Schirmherr ist Prof. Dr. Günther Schneider, Staatssekretär im Sächsischen Staatsministerium des Innern.

Engagement braucht besondere Aufmerksamkeit

› Musik hat heilende Kraft, aber Musik heilt nicht jede Not.
› Medizin kann heilen, aber kranke Kinder brauchen mehr als Medizin.
› Musik und Medizin heilen und lindern am besten gemeinsam!

Stimmen Sie sich ein und genießen Sie einen festlichen 1. Advent mit einem vielseitigen Programm des Gedankens füreinander in einem Sinne und miteinander singend da zu sein.

Wir freuen uns auf Sie!

Neben dem eigenen Besuch des Konzertes unterstützen Sie diesen Anspruch, indem Sie Karten an Freunde ver­schen­ken oder in dem Sie selbst Sponsor des Konzertes werden. Ihre Hilfe kommt gezielt und direkt bei den hilfe­be­dürf­tigen Kindern an.

›  [Einladungsflyer] PDF-Dokument


Unterstützen Sie dieses Projekt!

Außer über die von der Freien Presse verkauften Eintrittskarten erheben wir für den Besuch des Benefizkonzertes keinen Eintritt. Wir bitten Sie um eine Spende und orientieren dabei auf 15 € je Besucher. Darüber- oder darunterliegende Beträge sind völlig legitim und herzlich willkommen.

Ihre Spende entrichten Sie bitte an der Abendkasse oder überweisen Sie auf das Spendenkonto der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e.V. bei der:

Sparkasse Chemnitz
BIC: CHEKDE81XXX
IBAN: DE57 8705 0000 3000 4000 00
Verwendungszweck:   Benefizkonzert 1. Advent

Der Verkauf von Eintrittskarten erfolgt ausschließlich in allen Freie-Presse-Shops in Ihrer Nähe. Im Verkaufspreis von 20 €, ermäßigt 16 € sind je verkaufter Karte 10 € Spende enthalten.

Bis zu einem Einmalbetrag von € 200,- gilt der Spendeneinzahlungsbeleg in Verbindung mit dem Kontoauszug dem Finanzamt als Nachweis. Bei Angabe Ihrer Anschrift erhalten Sie eine Spendenbescheinigung.

Für die Gabe wird man sogleich in stimmungsvoller Atmosphäre reichlich mit Musik und einem erlebnisreichen Abend belohnt.


Veranstaltet wird das Benefizkonzert von der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e.V.
in Zusammenarbeit mit der Poliklinik gGmbH Chemnitz.


Jörg Kottwitz
Poliklinik gGmbH Chemnitz
Marketing/Öffentlichkeitsarbeit


weiterführende Links:
› [Rückblick zum 13. Benefizkonzert am 1. Advent 2017]
› [Sozialpädiatrisches Zentrum Chemnitz]
› [Sächsische Mozart-Gesellschaft e.V.]
› [Aktuelles]

© Poliklinik gGmbH Chemnitz