Schriftgröße: A A

Unternehmen

16.10.14 18:41 Uhr

Das NETZ-WERK für „besondere Kinder“, die Hilfe benötigen

Einladung zum 10. Benefizkonzert am 1. Advent, Sonntag, 30.11.2014; Petrikirche Chemnitz, Theaterplatz | Beginn: 17:00 Uhr


Kinder sind unsere Zukunft, brauchen Aufmerksamkeit, Freiheit, Verständnis und Zuwendung – wer würde da widersprechen? Gleichwohl leiden einige Kin­der und Jugendliche unter Gesundheits- und Entwicklungsstörungen, sind langfristig in ihrer körperlichen, psychischen und soziale Entwicklung be­ein­trächtigt und können an den Chancen unserer Gesellschaft nicht gleicher­maßen teilhaben.

 

Für die medizinische Versorgung der Kinder und Jugendlichen gibt es ein um­fassendes Netzwerk, welches eine Vielzahl von Ärzten, Therapeuten und wei­teren Partnern zusammenbringt. Das Sozialpädiatrische Zentrum Chemnitz (SPZ) leistet dazu einen entschei­den­den Beitrag. Jedoch sind nicht alle hilfreichen Leistungen über die gesetzliche Krankenversicherung abgedeckt.
Um diese Lücke zu schließen, wurde der Verein „aktives Leben und Gesundheitsförderung Chemnitz e.V.“ ge­gründet.

Der gemeinnützige Verein unterstützt damit direkt die Arbeit des SPZ, indem er folgende Leistungen erbringt:
• Beratung von Familien mit zu früh ins Leben gestarteten Kindern,
• psychologische Beratung für Kinder oder minderjährige Angehörige krebskranker
  bzw. chronisch erkrankter Eltern und Großeltern,
• Musiktherapie als ergänzendes Therapieangebot,
• Bewegungstherapie auf dem Galileo-Trainingsgerät

Die Finanzierung der Angebote erfolgt durch Spenden, vor allem durch das jährliche Benefizkonzert. Anlässlich der Jubiläumsveranstaltung zum nunmehr 10. Benefizkonzert können wir auf eine große Mitwirkung der Beteiligten, der alljährlichen zahlreichen Zuhörer und großzügigen Unterstützer zurückblicken und freuen uns über die Schirm­­herrschaft der Sächsischen Staatsministerin für Kultus, Brunhild Kurth.


Einladung zum Benefizkonzert am 1. Advent, Sonntag 30. November 2014 | Petrikirche Chemnitz

Mit Rundfunk-Jugendchor Wernigerode, dem Ensemble10. Benefizkonzert, 1. Advent 2014, Chemnitz der
„100Mozartkinder“ und seinen Freunden von der Jugend-
kunstschule Chomutov

Wir laden Sie, liebe Gäste, Förderer und Sponsoren, herzlich zu unserem ge­meinsamen Benefizkonzert in der Vorweihnachtszeit ein.

Traditionell am 1. Advent bieten wir Ihnen einen außergewöhnlichen Kon­zert­abend, dessen Eindrücke Sie weit in die Vorweihnachtszeit begleiten werden.

Prägend für das Erleben dieser 10. Jubiläumsveranstaltung ist das gemein­same und integrative Wirken von „SPZ-Kindern“ im Ensemble des Projektes 100Mozartkinder gemeinsam mit den Freunden aus der Jugendkunstschule Chomutov und dem Rundfunk-Jugendchor Wernigerode. Es erwartet sie ein stimmungsvoll-vorweihnachtliches Programm, das Sie gern zum Mitsingen animiert.

Neben dem eigenen Besuch des Konzertes unterstützen Sie diesen Anspruch, indem Sie Karten an Freunde verschenken oder in dem Sie selbst Sponsor des Konzertes werden. Ihre Hilfe kommt gezielt und direkt bei den hilfebedürftigen Kindern an.

›  [Einladungsflyer] PDF-Dokument, 2,5 MB


Unterstützen Sie dieses Projekt!

Ihre Spende überweisen Sie bitte auf das Spendenkonto der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e.V. bei der:

Sparkasse Chemnitz
BIC: CHEKDE81XXX    IBAN: DE57 8705 0000 3000 4000 00
Zahlungsgrund:   Benefizkonzert 1. Advent

Bis zu einem Einmalbetrag von € 200,- gilt der Spendeneinzahlungsbeleg in Verbindung mit dem Kontoauszug dem Finanzamt als Nachweis. Bei Angabe Ihrer Anschrift erhalten Sie eine Spendenbescheinigung.
(Bei Beträgen unter € 100,- erhalten Sie im Folgejahr eine Sammelbescheinigung.)


Veranstaltet wird das Benefizkonzert von der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e.V. in Zusammenarbeit mit dem Verein „aktives Leben und Gesundheitsförderung Chemnitz e.V.“ (aLuG).

Karten erhalten Sie über die Geschäftsstelle der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e.V.; Hartmannstraße 7c;
09111 Chemnitz


Der Gast-Chor des 10. Benefizkonzertes

Der Rundfunk-Jugendchor Wernigerode, gerade mit dem Ersten Preis beim Deutschen Chorwettbewerb in Weimar ausgezeichnet, zählt heute zu den internationalen Spitzenensembles im Bereich der gemischten Jugendchöre.
Alle Sängerinnen und Sänger sind Schüler am Landesgymnasium für Musik in Wernigerode, an dem sie eine um­fassende künstlerische Ausbildung erhalten.

Im Mai 2006 errang der Rundfunk- Jugendchor beim 7. Deutschen Chorwettbewerb in Kiel den 1. Platz in der Kate­gorie der Gemischten Jugendchöre. Wiederholte Erfolge bei  Chorwettbewerben der jüngeren Vergangenheit be­legen zudem die kontinuierliche künstlerische Entwicklung des Chores. Der Chor steht heute unter der Leitung von Peter Habermann, der seine Ausbildung beim Dresdner Kreuzchor und an der Hochschule für Musik in Dresden er­hielt.


10 Geschichten zum Jubiläums-Benefizkonzert

Anlässlich des 10. Benefizkonzertes ist ein kleines Heft mit 10 Geschichten erschienen, die schildern, was bisher ge­tan wurde und warum sich eine weitere gezielte Unterstützung dieser Initiativen lohnt – für hilfebedürftige Kinder und für Sie als Sponsor. Im Vorfeld des 1. Advent ist dieses u.a. im Sozialpädiatrischen Zentrum Chemnitz (SPZ), im Onkologischen Centrum Chemnitz (OCC) der Klinikum Chemnitz gGmbH und bei der Sächsischen Mozart-Gesellschaft erhältlich.

› [Die 10 Geschichten als Booklet-Vorschau] PDF-Dokument, 2 MB


Jörg Kottwitz
Poliklinik GmbH Chemnitz
Marketing/Öffentlichkeitsarbeit


weiterführende Links:
› [Rückblick zum 9. Benefizkonzert am 1. Advent 2013]
› [Sozialpädiatrisches Zentrum Chemnitz]
› [Sächsische Mozart-Gesellschaft e.V.]
› [Aktuelles]

© Poliklinik gGmbH Chemnitz