Schriftgröße: A A

Unternehmen

05.02.19 09:35 Uhr

Einladung zum Knorpel-Symposium 2019

(nur für medizinische Fachbesucher)

Mittwoch, 27. März 2019  |  18:00 bis 21:00 Uhr
› AKZENT Landhotel Frankenberg

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Defekte des Gelenkknorpels sind von großer medizinischer und auch volkswirtschaftlicher Bedeutung. Unbehandelte fokale Knorpelschäden münden zwangsläufig in einer Arthrose, die nicht mehr reversibel ist.

Wir möchten Ihnen zum Symposium gern einen Überblick über die Arten, Ursachen und Therapiemöglichkeiten von fokalen Knorpelschäden am Kniegelenk sowie die physiotherapeutischen und sporttherapeutischen Nachbehandlungsmöglichkeiten geben.

 

Programm


Arten Ursachen und prinzipielle Therapiemöglichkeiten von Knorpelschäden

Referenten:

Dr. Michael Wagner; Sporthopaedicum Berlin
Dr. med. Olaf Schirmer; Poliklinik gGmbH Chemnitz, Praxis für Unfallchirurgie und Sporttraumatologie Frankenberg

Therapie eines Knorpelschadens mittels MACI

Referent:

Dr. med. Michael Wagner; Sporthopaedicum Berlin

Therapie von Knorpelschäden mittels AMIC

Referent:

Dr. med. Olaf Schirmer; Poliklinik gGmbH Chemnitz

Besonderheiten der Physiotherapie nach operativer Therapie von Knorpelverletzungen

Referent:

Andreas Brandt; Physiotherapie und Rehabilitationszentrum Rehabil Hainichen

Möglichkeiten der Nachbehandlung aus sporttherapeutischer Sicht / Return to Sports

Referent:

Ingolf Härtig; Physiotherapie und Rehabilitationszentrum Rehabil Hainichen


Imbiss | Get-together

 

Wir bitten um vorherige Anmeldung zur Weiterbildungsveranstaltung via Fax bzw. telefonisch unter: 037206/ 33 31

Herzliche Grüße vom Team der
Praxis für Unfallchirurgie und Sporttraumatologie | MVZ

Dr. med. Olaf Schirmer
Frankenberg

› [Einladungsflyer und Anmeldefax, PDF-Dokument]

Veranstaltungsort:
AKZENT Landhotel Frankenberg
Dammplatz 3
09669 Frankenberg/Sa.

› [zur Praxis Dr. med. Olaf Schirmer ... ]
›  zurück zur Rubrik  [Aktuelles]

 

 

© Poliklinik gGmbH Chemnitz