Schriftgröße: A A

Unternehmen

14.01.13 16:24 Uhr

Neues ambulant-medizinisches Angebot für Stadt und Region im Chemnitzer Küchwald:

Gelände des Krankenhaus Küchwald der Klinikum Chemnitz gGmbH

„MVZ Bürgerstraße“ mit Übernahme bestehender Versorgungsangebote eröffnet

Mit dem Ziel, verschiedene fachärztliche Richtungen besser zu vernetzen sowie diagnostische und therapeutische Maßnahmen optimal abzustimmen, wurde nun das bereits fünfte Medizinische Versorgungszentrum der Poliklinik GmbH Chemnitz -  „MVZ Bürgerstraße“ eröffnet.

Die neue Ambulanz auf dem Gelände des Küchwald-Krankenhauses vereint Facharztpraxen für Infektiologie, Psychiatrie und Psychotherapie. „In Chemnitz gibt es nur wenige vergleichbare Einrichtungen und das ambulante Leistungs­spektrum wird mit der neuen psychiatrischen Einrichtung deutlich erweitert“, so Hendrik Augustin, Geschäftsführer der Poliklinik GmbH Chemnitz.

„Durch die organisatorische Neuordnung ist es nun möglich, Patienten mit Infektionskrankheiten wie Hepatitis oder HIV an einem Ort umfassend zu betreuen“, sagt Steve Rößler, Leiter des MVZ Bürgerstraße. Die räumliche Nähe und die enge Kooperation mit der Klinikum Chemnitz gGmbH ermöglichen im Notfall eine schnelle Versorgung über die Sektorgrenzen hinweg.

Die Praxen sind im Haus 11 im Küchwald-Komplex, Bürgerstraße 2 zu finden.

› [Praxis für Innere Medizin]
› [Praxis für Psychiatrie und Psychotherapie]

© Poliklinik gGmbH Chemnitz