Schriftgröße: A A

Unternehmen

21.06.13 13:27 Uhr

Poliklinik Chemnitz GmbH erweitert ihr Angebot für onkologische Patienten

ambulante Strahlentherapie ab 1. Juli 2013 im neuen MVZ Bürgerstraße

Ab dem 1. Juli 2013 übernimmt die Poliklinik GmbH Chemnitz die ambulante Patientenversorgung innerhalb des Konzerns der Klinikum Chemnitz gGmbH mit Strahlentherapie für gut- und bösartige Tumorerkrankungen im neuen
MVZ Bürgerstraße.

In enger Zusammenarbeit mit dem klinischen bzw. stationären Bereich der Klinik für Radioonkologie am Standort Küchwald, sichern die vier Ärzte:
Dr. med. Ute Schubert, Dr. med. Susan Weiß, Dr. med. Thomas Wolf,
und Dr. med. Mathis Mahn auf Basis der bisherigen persönlichen Ermäch­tigungen künftig eine umfassende, moderne und leistungsfähige radioonkologische Versorgung für alle ambulanten Patientinnen und Patienten in der Region.

Für stationäre und ambulante Behandlungen läuft der Betrieb unverändert in den bekannten Räumen ab.

Die Radioonkologie im Küchwaldkrankenhaus des Klinikum Chemnitz gehört zu den größten Strahlentherapie­einrichtungen Deutschlands und ist als zentrale Anlaufstelle nicht nur für Stadt und Kreis, sondern für die ganze Region Chemnitz konzipiert.

› [mehr dazu]

© Poliklinik gGmbH Chemnitz