Schriftgröße: A A

Unternehmen

27.04.17 14:56 Uhr

Rehabilitation akuter und chronischer Schmerzen

› Kopf- und Rückenschmerzen sind die häufigsten Beschwerden

Schmerzen sind wichtig. Ohne ihre Warnfunktion würden wir Verletzungen und bestimmte Leiden gar nicht bemerken. Werden Schmerzsyndrome allerdings chronisch, hat der eigentliche Sinn des Schmerzes als Warnfunktion verloren und kann zu einer eigenständigen Krankheit werden.

Nach Angaben des Bundesministeriums für Bildung und Forschung leiden schätzungsweise fünf bis acht Millionen Menschen allein in Deutschland an ständigen Schmerzen. Die Zahl derer, die zumindest zeitweise an Schmerzen leiden, liegt um ein Mehrfaches höher.

Zahlreiche zugrunde liegende Ursachen wie Erkrankungen, Beschwerden und Verletzungen des Haltungs- und Bewegungsapparats oder Störungen der Sinnesorgane oder der Sinnesverarbeitung lassen die Diagnostik und rehabilitative Versorgung keinem einzelnen Fachgebiet zuordnen. Welche medizinische bzw. therapeutische Behandlung notwendig und am sinnvollsten ist, kann geeigneter Weise in einem Vorgespräch z.B. in der Praxis für Ergotherapie im Chemnitzer Rosenhof individuell abgestimmt werden.

 

› [mehr dazu]

© Poliklinik gGmbH Chemnitz