Schriftgröße: A A

Unternehmen

06.06.17 10:22 Uhr

Rückblick zu "Laufend gegen Krebs" - Spendenlauf am 31. Mai 2017 in Chemnitz

„Jede Runde zählt“

Zur sechsten Auflage "Laufend gegen Krebs" - veranstaltet von der Sächsischen Krebsgesellschaft e.V. - kamen über 800 Teilnehmer zum s. g. „Sonnenblumenlauf“ (... sie steht als Symbol für Hoffnung und Lebensfreude) auf den Sportplatz der TU Chemnitz und engagierten sich so für den guten Zweck. 

Zusammen mit dem Onkologischen Centrum Chemnitz (OCC) stellten wir im Klinikum Chemnitz - Verbund das größte Team mit über 100 Läufern und vielen Kindern der Mitarbeiter beim Gesamtlauf. Mit insgesamt 1861 Runden konnten wir den ersten Platz in der Teamwertung erlaufen. Dies entspricht einer Strecke von 744,4 Kilometern oder knapp der zu-Fuß- Entfernung Chemnitz – Rostock – Chemnitz. Jeder Läufer des Teams ist damit durchschnittlich fast 21 Runden gelaufen. Das Team der Poliklinik gGmbH Chemnitz kam mit insgesamt 514 Runden auf Platz 6 der Gesamtwertung. Auch die Kinderwertung konnte sich sehen lassen. Mit insgesamt 501 Runden aus beiden Teams konnten auch sie einen beträchtlichen Anteil beitragen. Das gesamte Team dankt hiermit nochmals all unseren Sponsoren, u.a. dem Zentrum für Diagnostik GmbH und dem Verein ONKOME für Ihre großzügige Spende, welche den Projekten des Elternvereins für krebskranke Kinder e.V. zugute kommt.

Wir konnten insgesamt über € 3.000,- spenden und somit auch sportlich dazu beitragen, für die Belange von Krebspatienten einzustehen und dass die betroffenen Familien wenigstens ein kleines Stück Normalität in ihrem Alltag erfahren.

Laufend gegen Krebs, TU Chemnitz 2017



© Poliklinik gGmbH Chemnitz